staatliche Diplomskilehrerausbildung

Die Ausbildung zum staatlichen Diplomskilehrer ist gesetzlich reglementiert und ist in der Durchführung den Österreichischen Landesverbänden übertragen. Diese haben mit den jeweiligen Landesregierungen und dem Bund vereinbart, dass die staatliche Diplomskilehrerausbildung an den Österreichischen Bundesanstalten/ Bundesakademien für Leibeserziehung durchgeführt wird. Vom BMUKK wurde die Durchführung der Ausbildung zum Staatlichen Skilehrer an die BSPA Innbruck delegiert.

Ausbildungsinhalte:

Der Unterricht gliedert sich in insg. 2 Semester (Theorie & Praxis), wobei der "Euro-Test" und die "Euro-Security"/ Alpinausbildung integrierte Bestandteile dieser sind. Die vielseitige Berufsausbildung ist ein wesentlicher Faktor in der staatlichen Diplomskilehrerausbildung in Österreich. Die Teilnehmer erhalten im Rahmen der Ausbildung nicht nur eine ausgezeichnete Ausbildung im alpinen Skilauf und eine umfassende Alpinausbildung, sonder auch eine qulitativ hochwertige Ausbildung im Bereich Snowboard, Langlauf und in den alternativen Schneesportarten. Zusätzlich erhalten die Absolventen die Möglichkeit die Skiführerausbildung zu absolvieren.

Zulassungsbestimmungen:

  • abgeschlossene Landesskilehrerausbildung inkl. Snowboardlehrer-Anwärter
  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • amtsärztliches Zeugnis
  • positiv abgeschlossene Eignungsprüfung

Die Termine der staatlichen Diplomskilehrerausbildung sind auf der ÖSSV Homepage einsehbar!

Eignungsprüfung zur staatlichen Diplomskilehrerausbildung

Der staatlichen Diplomskilehrerausbildung ist eine Eignungsprüfung vorgelagert, die einmal jährlich stattfindet.

Der Termin für die nächste Eignungsprüfung ist auf der ÖSSV Homepage einsehbar!

Ausbildung zum Diplomsnowboardlehrer

Die Ausbildung zum Diplomsnowboardlehrer wird vom Tiroler Skilehrerverband (TSLV) angeboten und durchgeführt.

Ausbildungsinhalte:

In der Theorie werden folgende Gegenstände unterrichtet:

Bewegungslehre Unterrichtslehre Trainingslehre Ausrüstungs- & Gerätekunde Körperlehre & Erste Hilfe
Lebende Fremdsprache Schnee- & Lawinenkunde Wetterkunde & Alpine Gefahren Karten- & Orientierungskunde Berufskunde & Vorschriften über das Skischulwesen
Natur- & Umweltkunde Tourismuskunde Skigeschichte Skigeographie  

Der praktische Teil umfasst die Schwerpunkte:

Bewegungsabläufe von Übungen aller Schwierigkeitsstufen Geländefahren Perfektionierung des praktischen Eigenkönnens
Freestyleübungen Rennlauf praktisch-methodische Übungen für Erwachsene & Kinder
Übungen im Bereich Snowboard abseist gesicherter Pisten mit praktischen Bergrettungsübungen Einführung in die Tourenführung Einführung in das Langlaufen
Telemarkfahren im Bereich des Alpinen Skilaufs Ausbildungsniveau Skilehrer-Anwärter  

Zulassungsbestimmungen:

  • abgeschlossene Landessnowboardlehrer Ausbildung
  • vollendetes 18. Lebensjahr
  • amtsärztliches Zeugnis
  • positiv abgeschlossene Eignungsprüfung

Die Termine und weitere Kursinfos sowie die Anmeldemöglicheit der bzw. zur Diplomsnowboardlehrer-Ausbildung sind auf der TSLV Homepage einsehbar!

Eignungsprüfung zur Diplom Snowboardlehrerausbildung

Der Diplom Snowboardlehrerausbildung ist eine Eignungsprüfung vorgelagert, die einmal jährlich stattfindet.

Der Termin für die nächste Eignungsprüfung ist auf der TSLV Homepage einsehbar!

Ski- & Snowboardführer Ausbildungslehrgang

Die Ski- & Snowboardführer-Ausbildungslehrgang ist gesetzlich reglementiert und die Durchführung der Ausbildungslehrgänge zur Vorbereitung auf die Ski- & Snowboardführer Prüfung ist den Österreichischen Landesverbänden übertragen.

Zulassungsbestimmungen:

  • abgeschlossene staatl. Diplomskilehrer- bzw. Diplomsnowboardlehrer Prüfung
  • amtsärztliches Zeugnis
  • positiv abgeschlossene Eignungsprüfung
  • Vorlage eines Tourenberichts von 10 Skitouren mit mind. 800 HM

Eine Übersicht über die Termine des Ski- & Snowboardführer-Ausbildungslehrgangs findest du auf der ÖSSV Homepage!

Eignungsprüfung zum Ski- & Snowboardführer-Ausbildungslehrgang

Der Ski- & Snowboardführer-Ausbildungslehrgang ist eine Eignungsprüfung vorgelagert, die einmal jährlich stattfindet.

Der Termin für die nächste Eignungsprüfung ist auf der ÖSSV Homepage einsehbar!